© privat

Fabian Lenk - F.B.I. junior

Dienstag, 17. März 2020 / 16:00 Uhr
Diese Veranstaltung wird verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.
Achtung! Änderung des Veranstaltungsortes
Book up Store, Am Anger 8
Tickets: 4 EUR
 

 

Leider müssen wir aus aktuellem Anlass den Veranstaltungsort ändern.

Die Lesung findet in unserer neuen Filiale Am Anger 8 statt.

 

Zwei Kinder und ein Roboter auf Verbrecherjagd – die neue Detektivserie von Fabian Lenk.

Total cool! Flints geniale Eltern haben ein Gerät entwickelt, mit dem man sich an jeden x-beliebigen Ort der Welt beamen kann. Perfekt, denn eben erst wurde in Paris eine Bank ausgeraubt. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Zusammen mit dem chaotischen Roboter Bucky und seiner furchtlosen besten Freundin Iphi teleportiert sich Flint in die französische Hauptstadt, um den Täter zu schnappen!

Im zweiten Fall treibt eine bisher unentdeckte und ziemlich gefräßige Tierart ihr Unwesen in der Weltmetropole New York. Die sogenannten Njamm-Njamms haben einen solchen Hunger, dass sie sämtliche Supermärkte in der Großstadt leer fressen. Ein Erpresser behauptet, die Tiere gezüchtet zu haben, und verlangt einen Millionenbetrag. Flint, Bucky und Iphi reisen mit dem Teleporter kurzerhand nach New York, um die Bedrohung aufzuhalten!

 

Fabian Lenk kam 1963 zur Welt und war schon immer ziemlich neugierig und auf der Suche nach Geheimnissen, Rätseln und Verborgenem. Zunächst wollte er Archäologe werden, entschied sich dann jedoch für Journalistik. Bis Ende 2011 war er als Reporter tätig. Parallel begann er mit dem Schreiben von Romanen. 1996 erschien der erste von bisher sechs Romanen für Erwachsene, ab 2001 folgten Kinder- und Jugendbücher, von denen bisher rund 185 veröffentlicht worden sind. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau in der Nähe von Bremen. Fabian Lenk macht übrigens auch Musik. Seine eigenen Songs findet ihr bei YouTube unter "FabiBeat".